Porträt
Jetzt mal Toro

Ach du liebe Lobby

Was machen eigentlich Lobbyisten in Berlin? Vertreten Interessenvertreter am Ende gar Interessen? Die Linke im Bundestag hat vorsichtshalber mal die Bundesregierung gefragt. Rezeptfreie Anmerkungen von Thomas Rottschäfer.

5.000 Lobbyisten wieseln täglich durch die Bundeshauptstadt.

Da bleibt im Bundestag kaum Platz für Abgeordnete. Das gelobte Land der Lobby ist das Gesundheitswesen. Von der Wiege bis zur Bahre gibt es jedes Jahr 380 Milliarden Euro abzugreifen. Aber die Interessenvertreter sind keineswegs nur selbstsüchtige Wegelagerer. Sie sind total fleißig. Und hilfsbereit. Nach dem Motto: „Herr Minister, ich hab' da mal was vorformuliert. Sie haben's schon in der E-Mail.“ Anders wäre der Gesetzesausstoß von Jens Spahn auch kaum vorstellbar.

Thomas Rottschäfer ist freier Journalist.
Bildnachweis: privat
Schreiben Sie der Redaktion.