G+G: Klüger klicken

Wir bringen Sie gesundheitspolitisch auf den neuesten Stand. Monat für Monat.

G+G-Gesundheit und Gesellschaft gibt es jetzt auch als digitales Magazin - kostenfrei!

Personen, Positionen, Perspektiven: G+G ist seit 20 Jahren das AOK-Forum für Politik, Praxis und Wissenschaft. Unverzichtbar für alle, die in der Gesundheitspolitik mitsprechen wollen.

News

Vorab aus der neuen G+G

Jacobs analysiert Spahns Reformpläne

In der Lesart von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn steht das FKG für eine „faire Kassenwahl“ und soll den Wettbewerb zwischen den Krankenkassen beleben. Warum es allerdings eher "Falscher-Kassenwettbewerb-Gesetz" heißen müsste, erklärt der Geschäftsführer des Wissenschaftlichen Instituts der AOK Klaus Jacobs. Die ganze G+G erscheint in wenigen Tagen.

LESEN

Gesetzentwurf

Kritik an Plänen von Jens Spahn

Erwartet war ein Konzept zur Neuausrichtung des Risikostrukturausgleichs in der gesetzlichen Krankenversicherung. Präsentiert hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn einen Entwurf, der nach dem Motto „Lahnstein vollenden“ die Kassenlandschaft durcheinanderwirbeln würde. Die geplante bundesweite Öffnung aller Kassen beträfe vor allem die elf regionalen AOKs. So reagiert die AOK-Gemeinschaft.

LESEN

Patientensicherheit

G+G-Studienreise nach London

Brexit, Personalmangel, Wartelisten für OPs: Die Engländer machen viele Negativ-Schlagzeilen. Doch beim Thema Patientensicherheit ist der staatliche Gesundheitsdienst NHS weit vorne. Warum das so ist und wie die Engländer dies schaffen, erfahren die Teilnehmer der G+G-Studienreise. Start des dreitägigen Trips ist am 5. Juni.

LESEN